SPD Schierling: sozial und bürgernah für unsere Heimat! Seitenübersicht - Grafische Version

Seitenübersicht - SPD Schierling: sozial und bürgernah für unsere Heimat!

Alle Seiten im Navigationsmenü

Alternative Formate

Nachrichten SPD Schierling: sozial und bürgernah für unsere Heimat!

22.10.2018
Leserbrief zum Artikel "SPD versinkt in der Bedeutungslosigkeit", LZ vom 16.10.2018
28.08.2018
Leserbrief zum Artikel: „Damit die Bürger gesünder leben“, LZ vom 14.08.2018
21.08.2018
Impressionen unserer Ausstellungswoche "Weiße Rose" in Schierling
04.07.2018
Abschlussfeier Wanderausstellung "75 Jahre Weiße Rose" mit Prof. Dr. Martin Balle
Buchlesung "Adressat unbekannt" von Kressmann Taylor
Eröffnungsfeier Wanderausstellung "75 Jahre Weiße Rose" mit Franz Schindler, MdL
22.05.2018
Zum Leserbrief von Frau Sonja Schweiß „Alte Schule“; LZ vom 19. Mai 2018
Leserbrief/ Richtigstellung zum Leserbrief: „Regelmäßig mit Füßen getreten“; LZ vom 16.05.2018
Zum Leserbrief von Frau Sonja Schweiß „Regelmäßig mit Füßen getreten“; LZ vom 16. Mai 2018
Leserbrief zum Artikel „CSU setzt die Impulse…“; LZ vom 01.05.2018

Alle_Artikel.


Besucher:2612947
Heute:16
Online:1

Mitglied werden!

Mitglied werden!

125 Jahre BayernSPD:

JA zur Bildung - NEIN zu Studiengebühren!

Wasser ist ein Menschenrecht!

100 gute Gründe gegen Atomkraft:

100 gute Gründe gegen Atomkraft

Atomausstieg selber machen!

Wussten Sie eigentlich...


...dass eine von der schwarz-gelben Bundesregierung geplante Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken von 28 Jahren den vier großen deutschen Stromkonzernen EnBW, E.ON, RWE und Vattenfall zusätzliche Gewinne bis zu

225 Milliarden Euro

bringen würde?!

ausrufezeichen-0030.gif

Quelle:

ZDF Frontal vom 13. Juli 2010


Endstation RECHTS. Bayern

Zitate:


"Die CSU steht vor einem Scherbenhaufen, weil sie versucht hat, mit bewusster Irreführung das Volk hinters Licht zu führen."

 

Christian Ude, SPD-Spitzenkandidat und Oberbürgermeister von München, zur Pkw-Maut in seiner Rede beim Gillamoos 2013 im niederbayerischen Abensberg.


Buch-Tipp der SPD Schierling:

Von Sozialdemokraten gelesen - von Sozialdemokraten empfohlen:


"Macht und Missbrauch" Franz Josef Strauß und seine Nachfolger

Aufzeichnungen eines Ministerialbeamten

von Wilhelm Schlötterer, erschienen im Fackelträger-Verlag

Foto:

Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn

 

"Dr. Wilhelm Schlötterer, ein ehemals leitender Steuerbeamter in Bayern, beschreibt in dem Buch seinen couragierten Kampf für Recht und Gesetz und gegen ein menschenverachtendes System, dass die CSU in Bayern über viele Jahre hinweg skrupellos ausbaute. Beginnend von Franz Josef Strauß, der in seiner Besessenheit nach Macht und Gier sich selbst zum Gesetz erhob, über seine Nachfolger Max Streibl und Edmund Stoiber bis in die heutigen Tage hinein entlarvt Schlötterer schonungslos die hässliche Fratze der CSU und setzt einen eindrucksvollen Schlussstrich unter der Legendenbildung um diese angeblich christlich-sozialen Partei.

Der Autor schildert das weit verbreitete Mitläufertum innerhalb der CSU, das die Missachtung der Rechtsstaatlichkeit und Demokratie sowie die schamlose Selbstbedienung mithilfe des Staatsapparates erst möglich machte.

Für seine standhafte Haltung und seine gelebte Zivilcourage gebührt Wilhelm Schlötterer höchste Anerkennung. Für uns soll dieses Buch Mahnung und Auftrag zugleich sein, diesem Missbrauch der Macht mit allen Mitteln der Demokratie konsequent entgegen zu treten."

 

Armin Buchner

SPD-Ortsverein Schierling


SPD-Infodienst


ausrufezeichen-0030.gif

Zukunftsrisiko Schwarz-Gelb. Eine Schadensbilanz.

 


Regierungsprogramm 2017 - 2021

Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit:
Zukunft sichern, Europa stärken

Programm 2014 - 2020

SPD Schierling

Programm

2014 - 2020

Aus dem Sitzungssaal

10.07.2018:

Antrag der SPD-Fraktion zur Bildung eines Arbeitskreises für das "Schierlinger Echo"

- - - - -

02.07.2018:

Antrag der SPD-Fraktion zur Organisation und Durchführung erweiterter Bürgerbeteiligung

- - - - -

19.04.2018:

Antrag der SPD-Fraktion zum Bau einer öffentlichen Toilettenanlage am Park&Ride-Platz am Bahnhof Eggmühl

- - - - -

18.04.2018:

Antrag der SPD-Fraktion zur Übernahme des Leitfadens zur Durchführung von Bürger-informationsveranstaltungen und Bürgerbeteiligungsverfahren

- - - - -

10.04.2018:

SPD-Haushaltsrede 2018

- - - - -

19.06.2017:

Antrag der SPD-Fraktion zur Erstellung einer Satzung für Ehrungen durch die Gemeinde

- - - - -

04.04.2017:

Antrag der SPD-Fraktion zur Auflösung des Kommunalunternehmens

- - - - -

04.04.2017:

SPD-Haushaltsrede 2017

- - - - -

14.06.2016:

Antrag der SPD-Fraktion zur Einrichtung eines Soforthilfefonds

- - - - -

14.06.2016:

Antrag der SPD-Fraktion zur Nutzung des „Kommunalen Förderprogramms für mehr bezahlbaren Wohnraum"

"Kommunales Förderprogramm für mehr bezahlbaren Wohnraum" der Bayerischen Staatsregierung

- - - - -

13.06.2016:

Antrag der SPD-Fraktion zur Verkehrsberuhigung

- - - - -

26.04.2016:

SPD-Haushaltsrede 2016

- - - - -

10.03.2016:

Zum Thema "Subsidiarität"...

- - - - -

23.02.2016:

Beschlussvorlage "Anträge der SPD" öffentliche MGR-Sitzung am 23.02.2016

- - - - -

12.02.2016:

Antrag der SPD-Fraktion zur Förderung des Tourismus

- - - - -

10.02.2016:

Antrag der SPD-Fraktion zur Einführung eines Ermäßigungspasses für Bedürftige

- - - - -

09.02.2016:

Antrag der SPD-Fraktion zur Einhaltung von Bebauungsplänen

- - - - -

09.02.2016:

Antrag der SPD-Fraktion zur einheitlichen Kostenerstattung

- - - - -

24.10.2015:

Antrag der SPD-Fraktion zur Klärung der formalen Grundlagen zum Betreiben der Bücherei

- - - - -

24.09.2015:

Anfrage der SPD-Fraktion bezüglich der Büchereifinanzierung

- - - - -

24.09.2015:

Antrag der SPD-Fraktion zur Einrichtung einer öffentlichen Toilette

- - - - -

11.06.2015:

Antrag der SPD-Fraktion zur Erstellung eines Gutachtens über LTE-Standorte

- - - - -

09.05.2015:

 

Antrag der SPD-Fraktion zur Unterstützung des Gemeinsamen Positionspapiers

 

Gemeinsames Positionspapier zu internationalen Handelsabkommen und kommunalen Dienstleistungen

 

Factsheet

Dürfen Kommunen sich zu Freihandelsabkommen äußern?

- - - - -

28.04.2015:

SPD-Haushaltsrede 2015

- - - - -

07.04.2015:

Antrag der SPD-Fraktion zur Familienfreundlichkeit

- - - - -

27.01.2015:

Nebengebäude
Altes Schulhaus

Kommentare zum Gesche-hen vor Ort und in der Welt

13.12.2016:
Weihnachtsansprache
der SPD-Fraktion

- - - - -

15.12.2015:
Weihnachtsansprache
der SPD-Fraktion

- - - - -

16.12.2014:
Weihnachtsansprache
der SPD-Fraktion

"Mei Draam"

- - - - -

27.11.2014:

Bürgerversammlung Buchhausen

Topthema aktuell: "Quo vadis, Munitionsdepot?"

MUNA: Die Last mit der Altlast!

- - - - -

Gewerbegebiet Birlbaum: Ein trojanisches Pferd für MUNA-Gewerbegebiet?

- - - - -

MUNA-Nachnutzung: Daten, Fakten, Hintergründe!

Kommunalpolitik aktuell: "Nachnutzung MUNA"

Projektentwurf
Rhododendronpark
Blühende Bunkerwelten"
www.hobbie-rhodo.de
- - - - -
Projektentwurf
Bürgerpark eG
Mensch und Natur"
- - - - -
Projektentwurf
SILVA PARADISUS
Waldparadies"

Kommunalpolitik aktuell: "Pilgerweg VIA NOVA"

VIA NOVA

Europäischer Pilger- und Friedensweg

Spirituelle Wegweisung für die Zukunft und eine große Chance für den naturnahen Nah- und Ferntourismus im Großen und Kleinen Labertal, z.B.

VIA NOVA

Weichenstellung für sanften Tourismus im Labertal

- - - - -

VIA NOVA

europäischer Friedensweg mit Schlachtfeldrundweg um Eggmühl anno 1809

- - - - -

VIA NOVA

Radl-Tour auf Niedermünsterrundweg

- - - - -

VIA NOVA

Zeitreise document Niedermünster


Die Marktgemeinde Schierling ist nach einstimmigen Beschluss des Marktgemeinderates vom 29. März 2011 auf Antrag der SPD-Fraktion offizielle VIA NOVA-Gemeinde


www.pilgerweg-vianova.eu

Energiewende im Labertal

Wechseln Sie jetzt zu einem zertifizierten Ökostromanbieter.

Wir helfen ihnen gerne!

=> zum Vertragsangebot

Historische Themennachmittage

Die intensive Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ist wichtig um die Gegenwart zu verstehen und der Zukunft zu vertrauen. Der Arbeitskreis Labertal will mit seiner Vortragsreihe
Historische
Themennachmittage
fundierte Geschichtsbewältigung unter sozialdemokratischen Gesichtspunkten anbieten.
Rückblick:
 
"Das Wunder von Schierling"
Kriegsende in der MUNA 1945
 
"Todesmärsche im Labertal"
Die wunderbare Rettung von 13 jüdischen KZ-Häftlingen
 
"Ludwig und Carl Gandorfer"
Revolution in Bayern 1918
 
"Die toten Engel von Laberweinting"
Geschichte eines Polenkinderlagers 1944/45
 
"Gelinzt..."
Die Euthanasie-Opfer aus dem Labertal
 
„Verbrechen Liebe"
Von polnischen Männern und deutschen Frauen. Hinrichtungen und Verfolgung in Niederbayern und der Oberpfalz während der NS-Zeit.
 
"Wenn der Krieg um 11 Uhr aus ist, seid ihr um 10 Uhr alle tot!"
Sterben und Überleben im KZ-Außenlager Obertraubling
 
"Das Lager Bachl"
Arbeitslager – Gefangenenlager – Flüchtlingslager: 30 Jahre wechselvolle Heimatgeschichte

Aktionsreihe AK Labertal "Zivilcourage zeigen"

Vortragsreihe im Rahmen der Historischen Themennachmittage:

"Der kleine Widerstand im Labertal"

27.03.2011: Langquaid

29.05.2011: Geiselhöring

16.10.2011: Rottenburg

22.04.2012: Straubing

28.10.2012: Schierling

 

"Weiße Rose"-Ausstellungen im Labertal


"Weiße Rose"-Ausstellung 07. bis 13. Juli 2013

Schierling, Aumeier-Saal


2012: "Von der DSAP zur Seliger-Gemeinde"

Widerstand - Verfolgung - Vertreibung - Integration
 
"Von der DSAP zur Seliger-Gemeinde - die sudetendeutschen Sozialdemokraten"
 
Eine umfangreiche Ausstellung der sudetendeutschen Seliger-Gemeinde ist, in Verbindung mit den evangelischen Kirchen im Labertal, vom
22. April bis 31. Juli 2012 gebucht.
 
Im Mittelpunkt der Ausstellung steht der Erfahrungsschatz der sudetendeutschen Arbeiterbewegung. Auf zahlreichen Tafeln ist die Geschichte der 1919 von Josef Seliger gegründeten Deutschen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (DSAP), der in der NS-Diktatur daraus erwachsenen „Treuegemeinschaft sudetendeutscher Sozialdemokraten im Exil“ und schließlich der Seliger- Gemeinde dokumentiert.
 
In Zusammenarbeit mit der Seligergemeinde will der SPD-Arbeitskreis mit mehreren Ausstellungen auch auf die wichtige Rolle der Vertriebenen für die Region an der Großen und Kleinen Laber in der Nachkriegszeit hinweisen.
Ausstellungstermine:
 
Straubing, Salzstadel
23. April bis 06. Mai 2012
 
Geiselhöring, evangel. Gemeindesaal
07. bis 20. Mai 2012
 
Rottenburg, Schlossklinik
21. Mai bis 10. Juni 2012
 
Mallersdorf, Kreiskrankenhaus
11. bis 24. Juni 2012
 
Schloss Eggmühl, BRK-Altenheim
25. Juni bis 10. Juli 2012
 
Regensburg, evangel. Bildungswerk
11. bis 23. Juli 2012

2012: Wanderausstellung "Braune Schwestern"


Wanderausstellung "Die Braunen Schwestern - Frauen in der Rechten Szene"

14. Juni 2012

Langquaid, Mehrgenerationenhaus


Wilhelm-Dröscher-Preis 2011

Der SPD-Arbeitskreis Labertal erringt
3. Preis
beim Bundesparteitag in Berlin

Unser Wettbewerbsbeitrag:

Wider das Vergessen - Zivilcourage heute

Unterstützervideo 1

Unterstützervideo 2

Unterstützervideo 3

Unterstützervideo 4

-> Bilderimpressionen vom Stand der Labertal-SPD

2011: Wanderausstellung zum Nationalsozialismus

 
"...gerade Dich, Arbeiter, wollen wir."
Nationalsozialismus und freie Gewerkschaften im Mai 1933
 
=> Ausstellungskatalog
Ausstellungstermine:
 
Volksschule Rottenburg
11. bis 18. April 2011
 
Mittelschule Mallersdorf-Pfaffenberg
02. bis 09. Mai 2011
 
Gymnasium Rohr
11. bis 15. Mai 2011
 
Kath. Pfarrheim Geiselhöring
16. bis 27. Mai 2011

2010: Bonhoeffer-Wochen im Labertal


Bonhoeffer-Ausstellung 20. bis 25. Juni 2010 Schierling, Evangelische Pauluskirche


SPD-Mandatsträger


Ismail Ertug, MdEP
Ihr Europaabgeordneter für die Oberpfalz u. Niederbayern
 
www.ertug.eu
 
- - - - -
 

Marianne Schieder, MdB
Ihre Bundestagsabgeordnete für Stadt und Landkreis Regensburg
 
www.marianne-schieder.de
 
- - - - -
 

Margit Wild, MdL
Ihre Landtagsabgeordnete für Stadt und Landkreis Regensburg
 
www.margitwild.de

Bürgerinitiativen


Bürger für ein liebenswertes Schierling
 
www.bfl-schierling.de

SPD Schierling: sozial und bürgernah für unsere Heimat! Seitenübersicht - Grafische Version